Zum Inhalt springen
Inhalt

Testsieger Abnehmen auf die Schnelle: Fünf Diätbücher im Test

Diätbücher versprechen schnelles und einfaches Abnehmen. Doch kann man mit ihnen wirklich die Kilos einfach so purzeln lassen? Das österreichische Magazin «Konsument» wollte es wissen und hat fünf Diätbücher unter die Lupe genommen.

Ein Apfel liegt auf einem Buch
Legende: Nicht jedes Diätbuch ist wirklich gesund. Colourbox

Gewisse Dinge im Leben sollten einfach und schnell gehen. Zum Beispiel das Abnehmen. Mittlerweile gibt es viele Diät-Bücher, die genau das zusichern. Das österreichische Magazin «Konsument» hat fünf aktuelle Abspeck-Fibeln getestet und geprüft, ob sie ihr Versprechen halten.

So wurde getestet:

In einem Punkt sind sich die Fachleute einig: Ein gutes Abspeckprogramm wird von drei Säulen getragen. Diese wurden auch als Testkriterien festgelegt:

  • Zusammenstellung der Nahrungsmittel (Gewichtung: 50%)
  • Dauerhafte Veränderung der Essgewohnheiten (Gewichtung: 25%)
  • Erhöhung des Energieverbrauchs durch mehr Bewegung (25%)

Die vorgeschlagenen Diät-Sportprogramme wurden vom Institut für Sportwissenschaften der Universität Wien geprüft. Ebenfalls berücksichtigt wurden der Aufwand der Rezepte, die Getränkeempfehlungen und ob das Mitkochen für die Familie und die Mitnahme einer Mittagsmahlzeit leicht möglich ist.

Das Urteil: Nur ein Buch empfehlenswert

24STUNDENDIÄT
Autor: Achim Sam
Preis: 22.80 Franken *
Beschreibung: In diesem Buch geht es weniger um Essen als vielmehr um Sport. Diät wird nur einmal pro Woche gehalten, in der restlichen Zeit wird ausgewogene Mischkost vorgeschlagen. Nur fitte und gesunde Menschen können sich darauf einlassen. Für Menschen mit ein paar Kilos zu viel ist diese Diät durchaus ein Versuch wert, schreibt der «Konsument».
Beurteilung: Note 2 **

2 Tage Diät sind genug
Autor: Dr. Dr. Michael Despeghel
Preis: 11.90 Franken *
Beschreibung: «Essen Sie 5 Tage, was sie wollen, halten sie 2 Tage Diät, nehmen Sie rasend schnell ab.» Diese Versprechen werden nicht eingehalten. Ohne Verzicht gibt es auch hier nichts. Eine ausgewogene Ernährung ist während des Grossteils der Woche gefragt. Was Sie ausserdem brauchen: Durchhaltevermögen. Denn zwei Fasttage pro Woche schafft nicht jeder.
Beurteilung: Note 3 **

Jede Frau kann schlanker werden
Autor: Alexa Iwan
Preis: 10.80 Franken *
Beschreibung: Kein wirkliches Diätbuch, sondern eine Anleitung zu einem gesunden Essverhalten bei einer ausgewogenen Mischkost. Das Buch liefert zudem Informationen zu Eiweiss, Fett, Ballaststoffen und eher unbekannten Lebensmitteln wie Bulgur. Schade, dass das Sportprogramm so schlecht ist.
Beurteilung: Note 3 **

Die Steinzeitdiät
Autor: Arthur de Vany
Preis: 22.80 Franken *
Beschreibung: Die Ernährung ist heute anders als vor 200‘000 Jahren. Diese vorgeschlagene Ernährungsform enthält zu wenig Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Getreide, Hülsenfrüchte und Kartoffeln sind verboten. Ausserdem fehlt es an Kalzium und Jod. Der üppige Fleischkonsum führt zu erhöhter Aufnahme von Cholesterin. Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme und ein Sportprogramm sind kein Thema in dieser Diät. Ungeeignet, findet der «Konsument».
Beurteilung: Note 5 **

Die 17-Tage-Diät
Autor: Dr. med. Mike Moreno
Preis: 10.80 Franken *
Beschreibung: Eine eiweissbetonte Diät mit reduzierten Kohlehydraten, die geschwätzig auf fast 400 Buchseiten ausgebreitet wird. Die vielen Regeln sind fast nicht zu überblicken. Vor allem in der ersten Phase ist der Speiseplan sehr unausgewogen, die Nährstoffverteilung ungünstig.
Beurteilung: Note 5 **

* Nettopreis (inkl. 20% Aktionsrabatt) gemäss Internetrecherche auf www.exlibris.ch, Link öffnet in einem neuen Fenster.
** 1 = sehr geeignet / 5 = ungeeignet (abgeleitet von einer Grafik)
Quelle: Konsument, Ausgabe 1/2014 (www.konsument.at)

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -sendungen im In- und Ausland.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.