Zum Inhalt springen

Testsieger Bester Büffel-Mozzarella kommt aus der Schweiz

Die Westschweizer Konsumentenmagazine «Bon à Savoir» und «On en parle» haben 15 «Mozzarella die Bufala» getestet. Die Überraschung: Der Testsieger wurde aus Büffelmilch aus der Schweiz gemacht.

Mozzarella
Legende: Der originale Mozzarella ist aus Büffel-Milch Colourbox

15 «Mozzarella Di Bufala» haben die Westschweizer Konsumenten-Magazine «Bon à Savoir» und «On en parle» von Experten degustieren lassen. Drei der kugelförmigen Käse stammten aus der Schweiz. Alle anderen aus Italien.

Doch die Degustation fiel den vier Experten schwer: Sie hatten durchwegs Mühe mit den Mozzarellas: «Keiner bereitete Lust, ein zweites Mal davon zu essen. Ich würde keinen in meinem Restaurant servieren», sagte zu Beispiel der preisgekrönte Koch Carlo Crisci.

Schweiz vor Italien

Sie erklärten dies mit der Herstellung. Mozzarella sei ein strikt handwerkliches Produkt. Die industrielle Produktion von gutem Büffel-Mozzarella sei sehr schwierig.

Testsieger wurde überraschend ein Mozzarella aus der Schweiz: Der Kugelkäse von Stähli von Büffeln aus dem Val de Travers, NE erreichte 7,0 von 10 Punkten.

Die Testkriterien:

  • Geschmack (40%)
  • Textur (30%)
  • Geruch (20%)
  • Aussehen (10%)

Die Testbesten

Diese vier haben am Besten abgeschnitten:

«Mozzarella di Bufala» von Stähli
Gekauft bei: Coop
Preis: 3.95
Gesamt-Wertung: 7.0

«Mozzarella di Bufala Campana» von Cucina Nobile
Gekauft bei: Aldi
Preis: 2.70 (150g)
Gesamt-Wertung: 5.8

«Mozzarella di Bufala Campana» von Sélection
Gekauft bei: Migros
Preis: 3.60 (125g)
Gesamt-Wertung: 5.7

«Mozzarella di Bufala Campana» von Italiamo di origine italiana
Gekauft bei: Lidl
Preis: 4.45 (250g)
Gesamt-Wertung: 5.5

«Mozzarella di Bufala» von Züger Frischkäse
Gekauft bei: Coop
Preis: 4.45 (250g)
Gesamt-Wertung: 5.2

Die passenden Tomaten

Zu Mozzarella gehören Tomaten. Doch das vielfältige Angebot an Tomatensorten und enorme Preisunterschiede beweisen: Tomate ist nicht gleich Tomate. Zwischen 1.80 bis 19.80 Franken kosten die süssen Kleinen pro Kilo. Eine «Kassensturz»-Degustation von Tomaten aus den Grossverteilern fällt enttäuschend aus.

Legende: Video «30.08.11: Bei der Reifeprüfung durchgefallen» abspielen. Laufzeit 8:49 Minuten.
Aus Kassensturz vom 30.08.2011.

Quelle: «Bon A Savoir», Ausgabe 7/8, 2013, Link öffnet in einem neuen Fenster

8 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.