Ganzjahres-Reifen: Taugen Sie was?

Ganzjahres-Reifen sind praktisch. Doch können Sie zwölf Monate im Jahr Fahrsicherheit bieten? Die deutsche Zeitschrift Autobild hat die neun wichtigsten Pneus aus dieser Kategorie einem ausführlichen Test unterzogen. Fazit: Die getesteten Reifen sind «ganz gut, aber nicht vorbildlich».

Vier verschiedene Fahrsituationen auf einer Teststrecke. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Ganzjahresreifen mussten im Test verschiedenste Fahrbahnen meistern. Autobild

Eine schöne Vorstellung: Kein lästiges Reifenwechseln mehr zwei Mal pro Jahr. Die Pneus fürs ganze Jahr versprechen zwölf Monate Fahrsicherheit bei jedem Wetter. Doch gibt es ihn wirklich? Den Reifen, der bei nasser, verschneiter und trockener Fahrbahn Sicherheit bietet?

Klar ist: Die Anforderungen sind gross. Denn im Winter brauchen die Pneus eine spezielle Gummi-Mischung mit vielen Lamellen in der Lauffläche. Was ebenfalls bekannt ist: Winterreifen kommen in hochsommerlichen Temperaturen beim Bremsen ins Rutschen.

Die Zeitschrift Autobild wollte wissen, ob es die eierlegende Wollmilchsau unter den Ganzjahresreifen gibt und hat die neun wichtigsten Ganzjahresreifen in der Grösse 195/65 R 15 getestet. Als Massstab dienten jeweils ein Sommer- und ein Winterreifen im direkten Vergleich. Die Pneus wurden auf einen VW Golf montiert. Dann ging es los auf die verschiedenen Teststrecken.

Die Testkriterien:

  • Testuntergrund Schnee: Traktion, Bremsen, Slalom, Handling
  • Testuntergrund Nässe: Aquaplaning, Bremsen, Kreisbahn, Handling
  • Testuntergrund Trockenheit: Bremsen, Rollwiderstand, Abrollkomfort, Vorbeifahrgeräusch, Handling
Zusatzinhalt überspringen

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -sendungen im In- und Ausland.

Die Beurteilung der Testexperten: «Ganzjahresreifen sind ganz gut – aber keiner ist vorbildlich». Der Grund laut Autobild: Diese Pneus sind in ihren Eigenschaften zu sehr auf Wintertauglichkeit getrimmt. Auf nasser und trockener Piste können sie so nicht das Niveau von Sommerreifen erreichen.

Dementsprechend fiel auch die Bewertung aus: Zwei Reifen erzielten das Prädikat «empfehlenswert», fünf Pneus schlossen den Test «befriedigend» ab, zwei waren bedingt oder gar nicht empfehlenswert.

Hier die zwei Ganzjahresreifen mit der Bewertung «empfehlenswert»:

Goodyear Vector 4Seasons 95 H
*Preis: 114.86 Franken
** Note Schnee: 2+ / Note Nässe: 2- / Note Trockenheit: 2
Stärken: ausgewogene Fahrqualitäten auf verschneiter und trockener Strecke. Stabile Seitenführung bei allen Witterungsbedingungen, hohe Lenkpräzision und ein leises Vorbeifahrgeräusch.
Schwächen: leicht verlängerte Bremswege.

Falken Euro AllSeason AS200 91 H
*Preis: 63,46 Franken
** Note Schnee: 2 / Note Nässe: 2+ / Note Trockenheit: 2-
Stärken: Gute Traktion und kurzer Bremsweg auf Schnee. Angenehmes Lenkgefühl, beste Verzögerung und stabile Seitenführung auf regennasser Piste. Guter Komfort und das leiseste Abrollgeräusch.
Schwächen: Untersteuerndes Trockenhandling.

* Gemäss Internetrecherche vom 20.11.13 auf www.reifendirekt.ch
(Jubiläumspreise)
** Deutsches Benotungssystem (1 = sehr gut, 6 = ungenügend)
Quelle: Autobild Ausgabe Nr. 39 vom 27.09.2013 (www.autobild.de)