Jeder zweite Basmati-Reis ist unrein

15 Basmati-Reis-Produkte von Schweizer Grossverteilern hat «Bon a savoir» unter die Lupe genommen. DNA-Tests haben gezeigt: Mehr als die Hälfte der Produkte enthält andere, minderwertige Reissorten.

3 Packungen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Drei Produkte mit 100 % reinem Basmati-Reis SRF

Basmati-Reis ist aromatisch und wird geschätzt. Er wird darum teurer verkauft. Wegen des höheren Wertes wird er aber oft mit viel günstigerem, anderen Reis gestreckt.

Andererorts wird das nicht so genau genommen: Die Behörden und Reis-Produzenten von Indien, Pakistan und von England haben sich im Jahr 2005 geeinigt, beim «Basmati»-Reis maximal 7 Prozent anderen Reis zu tolerieren. Dann darf ein Reis mit «Basmati» bezichnet werden.

Schweizer Konsumenten hingegen erwarten, dass in einem Produkt auch 100 Prozent drin ist, von dem, was auf der Packung steht.

Das westschweizer Konsumenten-Magazin «Bon A Savoir» wollte es genau wissen: Es hat das Kantonale Labor des Kantons Neuenburg beauftragt, 15 «Basmati»-Reis-Produkte auf fremde DNA zu testen.

Die Test-Kriterien

  • Anteil von Reis mit Basmati-fremder DNA

Das Resultat ist polarisierend: Sieben der 15 getesteten Reise waren rein. Sie enthielten 0 Prozent fremde DNA und wurden im Test mit «sehr gut» klassiert. Darunter war auch das günstigste Produkt, der «Golden Sun Basmati Reis» von Lidl.

Der «Uncle Ben's Basmati»-Reis teilte das Resultate-Feld: Mit 4 Prozent fremden Erbgut bekam er das Testurteil «gut».

Bei den sieben letzten Produkten fanden die Tester mehr als die tolerierten 7 Prozent Basmati-fremden Reis-DNA. Der Basmati-Reis von Denner «Riso superfino Basmati die Pregiali» enthielt mit 12 Prozent unbekanntem Reis den grössten Anteil an Verunreinigung. Er wurde von «Bon A Savoir» mit «befriedigend» klassiert.

Reiner Basmati-Reis

«Golden Sun Basmati Reis» von Lidl
Test-Urteil: Sehr gut (0% Fremd-Reis)
Preis/ 100g: 0.24 CHF

«Basmati Reis Fairtrade Max Havelaar» von Coop
Test-Urteil: Sehr gut (0% Fremd-Reis)
Preis/ 100g: 0.50 CHF

Zusatzinhalt überspringen

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -Sendungen im In- und Ausland. Hier geht es zu allen Tests.

«Basmati Mister Rice» von Migros
Test-Urteil: Sehr gut (0% Fremd-Reis)
Preis/ 100g: 0.55 CHF

«Himalaya Basmati von Oryza» von Manor
Test-Urteil: Sehr gut (0% Fremd-Reis)
Preis/ 100g: 0.58 CHF

«Basmati Faitrade Max Havelaar Bio» von Migros
Test-Urteil: Sehr gut (0% Fremd-Reis)
Preis/ 100g: 0.59 CHF

«Riz Basmati von Rolf Hugli» von Coop
Test-Urteil: Sehr gut (0% Fremd-Reis)
Preis/ 100g: 0.75 CHF

«Himalayan Basmati von Fine Food» von Coop
Test-Urteil: Sehr gut (0% Fremd-Reis)
Preis/ 100g: 1.32 CHF

Diesen Test mit ausführlicher Tabelle finden Sie auf www.bonasavoir.ch. Quelle: «Bon à Savoir», Ausgabe 1, Januar 2015. Bewertung: 6,0 - 5,5: sehr gut; 5,4 - 4,8: gut; 4,7 - 4,0: genügend: 3,9 - 2,5: wenig genügend: 2,4 - 1,0: ungenügend.

Warum den Reis waschen?

Auf den meisten Reispackungen steht, dass man den Reis vor dem Kochen waschen sollte. «Espresso Aha!» erklärt, warum das so ist. Zum Artikel