Zum Inhalt springen
Inhalt

Familie und Freizeit Bei Ricardo verschwinden negative Kundenbewertungen schnell

Online-Anbieter auf Ricardo punkten mit positiven Bewertungen. Bei vielen Anbietern liegt der Anteil der negativen Rückmeldungen bei unter 0,1 Prozent. Kunden kritisieren: Bei Ricardo würden negative Bewertungen aus dem System verschwinden.

Legende: Video Negative Kundenbewertungen: Die halbe Wahrheit im Internet abspielen. Laufzeit 08:58 Minuten.
Aus Kassensturz vom 09.02.2016.

Nach jedem Kauf auf der Online-Plattform Ricardo bewerten sich der Käufer und der Verkäufer gegenseitig. Der Ricardo-Nutzer Hermann Tobler staunt nicht schlecht, als er nach einer abgegebenen negativen Bewertung einen Antrag zur Bewertungslöschung von Ricardo erhält. Mehr noch: Wenn er nichts unternimmt, wird seine Bewertung automatisch wieder gelöscht. Und dies nur, weil der Verkäufer – in diesem Fall die Firma Gonser – einen Antrag gestellt hat.

Aufwand damit Bewertung bleibt

Hermann Tobler muss sich bei seinem Ricardo-Konto anmelden, dort die Details des Antrags anklicken und kann dann den Antrag ablehnen, damit seine Bewertung bestehen bleibt. Es sei für ihn unverständlich, dass man aktiv bleiben müsse, damit Ricardo die negative Bewertung nicht lösche, sagt Hermann Tobler. «Eigentlich muss es doch umgekehrt sein. Den meisten Leuten ist es zu kompliziert oder nicht wichtig genug, sodass sie nicht auf den Antrag reagieren.» Dann wird die Bewertung gelöscht. Das verzerrt das Bewertungssystem.

Gegen emotionale Bewertungen

Ricardo rechtfertigt das Vorgehen. Mediensprecher Simon Marquard sagt: «Wir gehen davon aus, dass ein Nutzer mit der Löschung einverstanden ist, wenn er nicht auf den Antrag reagiert.» Oft komme es vor, dass ein Nutzer aufgrund von Emotionen eine negative Bewertung abgebe und im Nachhinein einsehe, dass die Bewertung ungerechtfertigt war. «In diesen Fällen ist es sinnvoll, die Bewertung automatisch zu löschen und den Verkäufer zu schützen.»

Anbieter kommen gut weg

Hermann Tobler vertraut dem Bewertungssystem nicht mehr. Der Verdacht: Anbieter beantragen auf alle negativen Bewertungen die Löschung. Gewisse Käufer nehmen den Antrag an, gewisse lehnen ihn ab und gewisse reagieren nicht. Das freut die Anbieter, denn ihre Gesamtbewertung verbessert sich.

Tipps zu Online-Kommentaren

Rechtsexpertin Gabriela Baumgartner erklärt im «Kassensturz»-Studio, worauf beim Lesen und Schreiben von Online-Kommentaren zu achten ist. Heute um 21.05 Uhr auf SRF 1.

Legende: Video Studiogespräch mit Rechtsexpertin Gabriela Baumgartner abspielen. Laufzeit 05:18 Minuten.
Aus Kassensturz vom 09.02.2016.

24 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Martha Schönenberger (Martherl)
    Ich habe CEO Vass am 06.09.18 mit eingeschriebenem Brief meinen Missmut über dieses Bewertungssystem mitgeteilt. Ein System von 0 - 10 ergibt aufgrund der grossen Zahl ein glaubwürdigeres Bild. Und selbstverständlich muss eine Bewertung auch von Ricardo-Mitarbeitern respektiert werden und darf nicht angetastet werden. Alles Andere ist eine mutwillige Täuschung am Kunden! Bin gespannt auf eine Antwort...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Benjamin Pfiffner (Benjamin Pfiffner)
    Dem Verkäufer AquaNova, bin ich leider ebenfalls auf seine Masche eingefallen. Es wird ein Musikgerät inkl. original Logo "Sony" mit dem Namen im Titel angeboten. Jedoch eine Fälschung. Die negativ Bewertung wurde nun schon dreimal mit dem Vorwand "Rückerstattungsantrag" vom Verkäufer entfernt. Zur Zeit hat ricardo.ch meine Bewertung, zusammen mit der Aussage des Verkäufers, der die Tatsache als "Mobbing" darstellt, angezeigt. Ricardo will scheinbar solche "Grauzone-Betrüger" bewusst schützen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Hubert Melcher (Hubertus)
    Beim Anbieter unicorntradegmbh verschwinden momentan wochentlich mehrere dutzend negative und neutrale Bewertungen spurlos. Viele Käufer beklagen sich, keine Ware erhalten zu haben oder z.B. die Ware erst nach 2 Monaten erhalten zu haben. Diese Bewertungen werden von ricardo.ch ohne Einwilligung der Käufer gelöscht. Ein mutmasslicher Käufer wird so extrem getäuscht und sieht nicht, wie unseriös unicorntradegmbh eigentlich ist. Ricardo.ch sollte man für die entstandenen Verluste machen können.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten