Kontaktlos bezahlen: Das Kundeninteresse ist noch klein

Seit einigen Monaten kann man bei Migros und Coop an allen Kassen kontaktlos bezahlen. Das Kundeninteresse ist jedoch verhalten. Der Grund: Die Kunden haben Bedenken wegen der Sicherheit. Zudem ist kontaktloses Zahlen erst mit der Kreditkarte möglich.

Eine Frau hält eine Visa-Karte an ein Lesegerät. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kontaktloses Bezahlen: Praktisch ... aber ist es auch sicher? Keystone

Kontaktlos bezahlen – dafür muss man seine Kreditkarte nur kurz an ein Terminal halten, und schon ist der Einkauf getätigt. «Schnell, einfach und bequem» sei die neue Zahlungsart, deshalb haben Detailhändler wie Migros und Coop, aber auch die Kioske, Avec-Läden sowie McDonalds ihre Kassen umgerüstet.

Zusatzinhalt überspringen

Was halten Sie davon?

Haben Sie auch schon kontaktlos bezahlt? Oder haben Sie Bedenken? Erzählen Sie uns Ihre Meinung und Ihre Erfahrungen auf den «Espresso»-Telefonbeantworter: 0848 37 77 37

Bei Migros können die Kundinnen und Kunden seit Anfang 2014 an allen 8‘500 Kassen kontaktlos bezahlen. Dennoch ist das Interesse noch verhalten. Erst ein kleiner Teil der Konsumenten nutzt das Angebot, wie Migros gegenüber dem Konsumentenmagazin «Espresso» auf Radio SRF 1 bestätigt. Auch der Blick in die Statistik bestätigt: Die Schweiz liegt beim kontaktlosen Bezahlen im europäischen Vergleich nur im Mittelfeld. «Bei den Kreditkartenzahlungen sind bei uns immerhin bereits 20 Prozent kontaktlos», so Benedikt Zumsteg, Leiter Kundenmarketing beim Migros-Genossenschafts-Bund.

Sicherheitsbedenken der Kunden

Die Gründe, weshalb erst wenige Kunden im Laden kontaktlos bezahlen, sind mannigfaltig. Häufig hätten die Konsumenten Bedenken wegen der Sicherheit, so Benedikt Zumsteg vom Migros-Genossenschafts-Bund. Bisher seien jedoch keine Beschwerden oder Missbrauchsfälle bekannt geworden. «Unabhängig ob beim kontaktlosen oder beim herkömmlichen Bezahlen mit der Kreditkarte, steht die Bank bei einem Missbrauch für den Schaden gerade», versichert Zumsteg.

Mit EC-Karte noch nicht möglich

Ein weiterer Grund, dass erst wenige Kunden kontaktlos bezahlen, ist, dass dies im Moment erst mit Kreditkarte möglich ist. Zudem sind erst rund 60 Prozent der Kreditkarten mit dieser Technologie ausgerüstet. «Sobald das mit allen Kreditkarten und auch mit der Debitkarte funktioniert, werden massiv mehr Leute auf kontaktlos umsteigen», ist Benedikt Zumsteg von der Migros überzeugt.