Zum Inhalt springen

Header

Audio
Fust kauft sich positive Bewertungen
Aus Espresso vom 08.10.2014.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 58 Sekunden.
Inhalt

Konsum Fust kauft sich positive Bewertungen

Wer sich bei Fust eine Küche oder ein Bad einbauen lässt, erhält nach dem Umbau einen Feedback-Fragebogen. Damit will Fust nach eigenen Angaben seinen Service verbessern. Für positive Rückmeldungen gibt’s Einkaufsgutscheine. Wer kritisiert, geht leer aus.

Es sind Fragen zu Beratung, Montage und Leistungen. Auf dem zweiseitigen Feedback-Fragebogen von Fust muss der Kunde mehrere Kästchen ankreuzen. Von «sehr zufrieden» bis «überhaupt nicht zufrieden».

Am Schluss fragt Fust: «Können Sie uns weiterempfehlen?». Wer hier ein ja ankreuzt erhält einen Einkaufsgutschein von Fust im Wert von 200 Franken. Wer das Kästchen mit nein ankreuzt, erhält keinen Gutschein.

200 Franken für positives Feedback

Die Art und Weise des Feedbacks nervt «Espresso»-Hörer Hans Steinberger aus Wiesendangen im Kanton Zürich. Er liess kürzlich sein Badezimmer durch Fust komplett umbauen.

«Damit will Fust möglichst viele positive Rückmeldungen erreichen», sagt Hans Steinberger. Zudem ist er im Dilemma. Denn mit dem Umbau ist der Hausbesitzer nicht zufrieden und müsste eigentlich ein nein ankreuzen. «Aber schliesslich geht es um einen 200 Franken-Gutschein».

Fust streitet ab

Weshalb kauft sich Fust mit ihrem Fragebogen positive Rückmeldungen? «Espresso» fragt nach. Fust antwortet nur schriftlich. In einem kurzen Mail schreibt Fust, dass sie dies schon seit längerer Zeit unter dem Motto «Kunden werben Kunden» praktizieren.

Fust behauptet weiter: «Ein Neukunde wird von einem bestehenden Kunden in unserer Erfahrung nur bei absoluter Zufriedenheit und unabhängig vom offerierten Gutschein empfohlen. Wir sehen daher den Zusammenhang mit der Beeinflussung durch den Gutschein nicht.»

Doch wie viele Leute ganz ehrlich sind und wirklich auf einen 200 Franken Einkaufsgutschein verzichten, ist höchst fraglich.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

23 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Philipp H. , Schwarzenbach
    Habe bei Fust nen Fernseher per Vorauskasse bestellt. Angebliche Lieferfrist maximal 48h. Bei der PDF-Datei war, anders als von Fust behauptet, kein Einzahlungsschein dabei. Somit konnte ich keine Zahlung auslösen. Telefonanrufe von meiner Seite kamen zu keiner Tageszeit durch und Mails bei Fust werden höchstens 1x am Tag angeschaut und dann gegen 16/17 Uhr beantwortet. Toller Service!
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Dirk Schneider , Dietlikon
    Also das mit den Kundenbewertungen machen doch ALLE sogar im Hotelbereich ! Da gibt es sogar viele UNABHÄNGIGE INTERNETSEITEN für. . Na mal schauen wohin wir in die Ferien fliegen. . Guten Abend ! . Dirk
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Alfred Wydler , 6932 Breganzona
    Wir haben im Sept einen neuen Fernseher bei Fust gekauft für CHF 2188.-. Eine Woche später war derselbe Fernseher in Aktion Fr. 500.- billiger angepriesen!!! Einen Coupon im Wert von CHF 100.- wurde uns 14 Tage darnach zugestellt. Für die Einlösung desselben via oneline an die Coop ist die Bestellung zu aktivieren. Ausgeführt Ende Sept. Bis heute keine Ware angeliefert bekommen. Da frägt man sich schon, was dies für Geschäftspraktiken sind zwischen Fust und Coop!
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten