Neue Schlichtungsstelle für Post-Kunden

Bei Streitigkeiten zwischen Kunden und der Post vermittelt neu eine Schlichtungsstelle der Postkommission.

Sortiererin Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bei der Sortierung kann auch einmal etwas verloren gehen. PD

Bei Streitigkeiten zwischen Kunden und der Post mussten die Kunden bis jetzt ihre Forderungen vor Gericht durchsetzen. Das ändert sich ab 15. Oktober, dann nimmt die neue Schlichtungsstelle der Postkommission ihre Arbeit auf. Diese ist im neuen Postgesetz vorgeschrieben.

Leiterin der Schlichtungsstelle ist die 61-jährige Rechtsanwältin Marianne Sonder. Sie vermittelt bei Streitigkeiten zwischen Kunden und Postdienstleistern.

Rechtsanwältin Marianne Sonder Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Rechtsanwältin Marianne Sonder. zvg

Wie im Fall der «Espresso»-Hörerin, die einen Schlüssel eingeschrieben verschickte und der gleichwohl verloren ging. («Espresso» vom 16.07.12).

Der Entscheid der Schlichtungsstelle ist für die Parteien jedoch nicht bindend. Ziel ist eine aussergerichtliche Einigung.