Schweizer Nespresso-Kapseln im Ausland viel günstiger

Die Nespresso-Kapseln sind ein Schweizer Exportschlager. Sämtliche Nespresso-Kapseln, die weltweit verkauft werden, werden in der Schweiz hergestellt. Doch auffallend: In den Nachbarländern sind die aus der Schweiz importierten Kaffekapseln massiv günstiger als in der Schweiz.

Richard Sieber aus dem St.Galler Rheintal staunte nicht schlecht, als er in einem Einkaufszentrum in Dornbirn den im Januar eröffneten Nespresso-Shop entdeckte. Eine Kaffeekapsel, welche in der Schweiz 50 Rappen kostet, gab es dort für 35 Cent zu kaufen.

50 Prozent teurer in der Schweiz

Sieber rechnete sich schnell aus, dass hier mit der Rückerstattung der Mehrwertsteuer ein richtiges Schnäppchen drin lag. Tatsächlich sparte er für 220 Kaffekapseln satte 40 Franken gegenüber dem Verkaufspreis im Schweizer Nespresso-Shop.

Ein Preisvergleich der Konsumentensendung «Espresso» von Radio SRF1 zeigt: Fast nirgends sind Nespresso-Kapseln so teuer wie in der Schweiz (siehe Tabelle unten). Wenn die unterschiedliche Mehrwertsteuer berücksichtigt wird, dann sind die Kapseln in der Schweiz fast 50 Prozent teurer. Einzig in den USA und Schweden sind die Kapseln noch teurer als bei uns. Das Ergebnis erstaunt, denn sämtliche Nespresso-Kapseln, die weltweit verkauft werden, werden in einer der drei Schweizer Produktionsstätten hergestellt. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben 2500 Mitarbeiter in der Schweiz.

Nespresso: «Eine Währungsgeschichte»

Nespresso schreibt auf Anfrage des SRF-Konsumentenmagazins «Espresso», man bedaure die grossen Preisunterschiede zum Euro-Raum. Das Unternehmen betont, dass nicht die Schweizer Preise zu hoch seien. Viel mehr sei die Differenz durch die Abwertung des Euros entstanden: «Die Kaffeepreise unserer Kapseln in der Schweiz sind seit 2008 unverändert. Nespresso-Kaffee ist ein Schweizer Produkt, durch die Abwertung des Euros erzielen wir keinen Währungsvorteil.»

Man habe die Preise von importierten Produkten aus dem Euroraum (Maschinen und Accessoires) gesenkt, teilt Nespresso ausserdem mit.

Sinkt der Schweizer Preis? No comment.

Der Preisvergleich von Richard Siebers Kaffee-Warenkorb zeigt, dass die Nespresso-Kapseln früher in der Schweiz günstiger waren als im grenznahen Ausland. 2008 kosteten diese 220 Kapseln in Österreich, Deutschland und Frankreich fünf Franken mehr als in der Schweiz nach damaligem Wechselkurs, jetzt sind sie 40 Franken billiger.

Doch der Eurokurs scheint für längere Zeit auf diesem Niveau zu bleiben. Wie lange kann Nespresso die grossen Preisunterschiede zum nahen Ausland aufrecht erhalten? Antwort von Nespresso: «Über zukünftige Preisstrategien und Anpassungen in der Schweiz oder im EU Raum geben wir keine Auskunft.»

Preis pro Kapsel "Arpeggio" nach Ländern (inkl. MWSt)

Land
Preis pro Kapsel (inkl. MwSt.)
Schweiz50 Rappen
Österreich
35 Cent (= ca.38 Rp.)
Deutschland35 Cent (= ca.38 Rp.)
Frankreich35 Cent (= ca.38 Rp.)
Grossbritannien0.29 £ (= ca.44 Rp.)
Schweden4.80 SEK (= ca.55 Rp.)
Spanien36 Cent (= ca.39 Rp.)
USA0.70 $ (= ca. 66 Rp.)