Zum Inhalt springen

Header

Audio
So finden Sie langlebige Produkte
Aus Espresso vom 30.10.2013.
abspielen. Laufzeit 03:25 Minuten.
Inhalt

Konsum So finden Sie langlebige Produkte

«Machen die Hersteller das eigentlich extra?» Konsumenten ärgern sich über Produkte, die plötzlich nicht mehr funktionieren. Deshalb lohnt es sich, schon beim Kauf genau hinzuschauen: auf Garantiefristen, Materialien und Erfahrungen anderer Konsumenten.

«Wer ein Produkt sucht, das möglichst lange funktioniert und hält, kann sich leider nicht alleine auf bekannte Marken und höhere Preise verlassen», sagt Sara Stalder, Geschäftsleiterin der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS).

Im Konsumentenmagazin «Espresso» von Radio SRF 1 gibt sie die drei wichtigsten Tipps für den Einkauf:

Garantiefrist, Ersatzteile, Reparaturkosten

Sara Stalder empfiehlt, sich beim Verkaufspersonal über die Reparaturmöglichkeiten und Garantiefristen zu erkundigen:

  • Gehen die Garantieleistungen über die gesetzliche Frist von zwei Jahren hinaus – und das auch ohne kostenpflichtige Garantieverlängerung?
  • Wo kann man das Gerät reparieren lassen?
  • Wie lange sind Ersatzteile lieferbar?
  • Was würden die wichtigsten Ersatzteile kosten?
  • Was würde die Reparaturarbeit kosten?

Artikel genau anschauen

Bevor man das Produkt kauft, soll man Verarbeitung und Materialien genau anschauen, sagt Sara Stalder. Zweifelt man an der Qualität, empfiehlt die SKS-Geschäftsleiterin, den Verkäufer darauf anzusprechen und nach Erfahrungen zu fragen. Was Sie zudem beachten können: Prüfen Sie, ob der Akku des Geräts austauschbar ist.

Internet-Recherche

Welche Erfahrungen haben andere Konsumenten mit einem Produkt gemacht? Was sagen Fachwelt und Testresultate? Wer es wissen will, macht sich vor dem Kauf im Internet schlau. «Gerade bei elektronischen Produkten erhält man in Online-Foren einen guten Überblick über mögliche Probleme», sagt Sara Stalder.

Broschüre in Arbeit

Diese und weitere Tipps fasst die Stiftung für Konsumentenschutz nun in einer Broschüre zusammen. Sie erscheint bis Mitte November unter dem Titel «Reparieren, teilen, tauschen» und kann direkt bei der SKS bestellt werden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von M. Fischer , Buchs
    Es geht auch einfacher: 1. Preis/Funktion übersteigt die Konkurrenz. 2. Mögliche Preisdifferenz durch Hipes & Dauerpressentes Markenkabel ist unwahrscheinlich. Kommt beides zusammen deutet dies auf ein Solides (teurer) Innenleben, und ein Hochwertigen Service.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Patrick Rüegg , Winterthur
    Kurze Lebzeiten und Defekte kurz nach Ablauf der Garantie sind sicherlich kein Grund zur Freude! Vor allem dann, wenn man ein teures Gerät gekauft hat. Ich bin selbt im Verkauf tätig und kann behaupten, dass wertigere Artikel generell länger "leben" als Billigartikel. Haben wir, in unserer "Geiz ist geil"-Mentalität denn wirklich das Gefühl, dass wir trotz gestiegenen Produktionskosten für viel weniger Geld als früher noch die selbe Qualität bekommen? Das ist Utopie....
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Andreas Broger , Nesslau
    War früher ein Fan von Philips: Habe Mitte 2008 einen LCD 42PFL9703D inkl. 3 Jahre Garantieverlängerung für rund 3'600.-Fr eingekauft (Standard war nur 1 Jahr Garantie ... für eines der teuersten Geräte?). Seit Frühling 2012 bis Herbst 2012 sind alle HDMI-Anschlüsse ausgefallen. Reparaturannahme nur mit einer Voranschlag-Pauschalen von rund 600.-Fr möglich, Hab mir Anfangs 2013 einen Samsung für rund 1'200.-Fr besorg, mit den Gedanke, dass dieser dann bis Anfangs 2015 funktioniert! Teuer ≠ gut!
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten