Gratis W-Lan: In Schweizer Hotels ein Luxus

Mit dem Smartphone oder dem Laptop schnell gratis ins Internet und Mails checken: Für immer mehr Hotelgäste selbstverständlich. Die Realität sieht in der Schweiz aber anders aus. Schätzungen gehen davon aus, dass knapp die Hälfte der Hotels ein «Free WiFi» anbieten.

W-Lan in Schweizer Hotels keine Selbstverständlichkeit Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: W-Lan in Schweizer Hotels keine Selbstverständlichkeit SRF

Im Vergleich mit anderen Ländern wie den USA ist das kostenlose W-Lan-Angebot in Schweizer Hotels bescheiden. Schweiz Tourismus bedauert dies.

Vielfach seien die Preise auch nicht mehr Zeitgemäss, sagt Thomas Winkler von Schweiz Tourismus: «Heutzutage reisen viele Hotelgäste mit Smartphone und Notebook. Eine gratis Internetbenutzung wird dabei vielfach ausdrücklich verlangt.»

Thomas Winkler hofft, dass insbesondere bei Drei- und Vierstern-Hotels bald ein Umdenken stattfindet und immer mehr ihr drahtloses Netz gratis anbieten.

Ein Kriterium bei der Sterne-Vergabe

Die Verfügbarkeit von Internet ist für den Verband Hotelleriesuisse zwar ein Kriterium bei der Vergabe von Sternen und Punkten, nicht aber der Preis. Laut Vorstandsmitglied Thomas Allemann gibt es diesbezüglich auch keine Weisungen an die Hotelliers.

Gleichzeitig schränkt Thomas Allemann ein: «Gratis ist ein solches Angebot nie. Der Gast bezahlt das W-Lan-Netz über den Zimmerpreis.»

Die Installation und der Betrieb des Netzes müsse bezahlt werden, sei es durch das Hotel oder durch den Gast. Trotzdem geht auch Thomas Allemann davon aus, dass in Zukunft W-Lan in immer mehr Hotels im Zimmerpreis inbegriffen ist.

Hotel-Liste zum Herunterladen

«Kassensturz/Espresso» hat nach Meldungen des Publikums und Eigendeklarationen der Hotels eine PDF-Liste von Hotels mit gratis WiFi zusammengestellt  (Stand: 17.4.12).