Zum Inhalt springen

Header

Telefon-Blocker KATIA
Legende: Der Telefon-Blocker KATIA. frc.ch
Inhalt

Multimedia Neues Kästchen gegen Werbeanrufe

Die Westschweizer Konsumentenorganisation FRC setzt im Kampf gegen Werbeanrufe auf ein neues Kästchen. Es blockiert die Nummern der lästigen Telefonanrufer.

Das Kästchen ist zirka 10 mal 10 Zentimeter gross und kann einfach ans Festnetz-Telefon angeschlossen werden.

«Der Kern des Systems ist unsere Datenbank, in der zur Zeit etwa 10‘000 Nummern gespeichert sind», sagt Mathieu Fleury von der Westschweizer Konsumentenorganisation FRC.

Die Nummern werden aufgrund von Konsumenten-Meldungen laufend aktualisiert. Nach einer Überprüfung lässt FRC die Nummern auf den Telefon-Kästchen sperren.

Ergänzung zu juristischen Schritten

Ruft ein Call-Center mit gesperrter Nummer an, erhält der Anrufer nach zwei Klingeltönen die Mitteilung, dass seine Nummer gesperrt sei. «Die Anrufer merken so, dass es nicht gut läuft für sie», sagt Mathieu Fleury.

Damit - und weiterhin auch mit juristischen Schritten - will FRC Firmen dazu bringen, auf unerwünschte und unerlaubte Werbeanrufe zu verzichten.

Diese sind laut dem revidierten Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) nämlich illegal, wenn jemand mit einem Stern im Telefonbuch zeigt, dass er keine Werbeanrufe wünscht.

Bei FRC sind mehr als 1200 Telefonkästchen bestellt worden. Das Gerät kostet 79 Franken.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

16 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Martin Genter , 8735 St. Gallenkappel
    Warum nicht den Spiess umdrehen? Ich würde mir ein Kästchen mit dem Namen "Bumerang"wünschen, bei dem nach einem knappen Hinweis das Callcenter darüber informiert wird, dass ihnen zu meinen Gunsten von der Swisscom pro angebrochener Minute 3.50 CHF in Rechnung gestellt wird. Für diesen Administrationsdienst kann die Swisscom, oder sonst eine Telefongesellschaft einen Anteil davon behalten.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Philipp , Schweiker
    Hab mir letztens bei Callblocker.ch ein ähnliches Gerät wie Katia für 79.- gekauft. Funktioniert super und hat auch noch ein schönes Display ;-). Solange die Werbefirmen im Ausland über Schweizer Nummern anrufen, gibt es nicht viele Alternativen zu einer solchen Box.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Blerina berisha , schweiz
    Hallo Zusamen ..!! Ich haete mal an alle was zu sagen in welchen planet lebt ihr den das jetzt nix neues mit diese ungewunscht anrufe und das passirt nicht nur in der schweiz oder deutschland das passit uber all ,deswegen nimant hat schult wen mann in diese sachen ein fehlt passt doch auf fur krankenkasse in der schweiz ich finde das super man kan sehr viel durch den experten sparen aber das mitt loto in DE dan habt selber schult ihr must doch wiesen ob hir da teil genomen hat oder nicht
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von Tomislav Kuckcic , Uster
      Muesch ke Schtress mache, mann!