Mieser Ferienstart am Flughafen: Wo bleibt mein Gepäck?

Als ob das nicht ärgerlich genug wäre: Man kommt im Ferienland an und möchte nach der langen Reise nur noch ins Hotel. Doch dann wartet man am Flughafen vergebens auf den Koffer. Meist beginnt dann ein mühsamer Kampf mit der Fluggesellschaft. Was tun? «Espresso» gibt Tipps.

Auch dieses Jahr wird wieder ungefähr jeder hundertste Reisende am Zielflughafen mit defektem Gepäck oder sogar ganz ohne Koffer dastehen. Wichtig ist auf jeden Fall, dass der Verlust oder Defekt sofort gemeldet wird. «Espresso» hat für Sie weitere Tipps zusammengestellt und sagt, wann man mit einem Schadenersatz rechnen kann.

Roter Koffer auf einem Flughafen-Fliessband. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Circa jeder hundertste Koffer kommt beschädigt oder gar nicht an. SRF

Was tun bei Gepäck-Verlust?

Der Riesenärger zu Reisebeginn: Das Gepäck taucht nicht mehr auf oder ist auf dem Flug beschädigt worden. Gut, wenn Passagiere wenigstens wissen, was sie in einem solchen Fall zu tun haben. Zwei Reise-Experten gaben im «Kassensturz» Tipps und beantworteten im Live-Expertenchat die Fragen der Zuschauer. Zum Artikel

Beladener Gepäckwagen auf einem Rollfeld. Am Himmel ist ein startendes Flugzeug sichtbar. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Da kann schon einmal ein Koffer in die Brüche gehen. Keystone

So reagieren Sie bei Gepäck-Schaden richtig

Das wichtigste zuerst: Wenn der Koffer beschädigt am Flughafen ankommt, unbedingt den Schaden sofort melden und bestätigen lassen. Diesen Tipp gibt Rolf Metz, Rechtsanwalt und Spezialist für Reiserecht. Dort, wo man den Koffer entgegennehme, habe es in der Regel Büros der Fluggesellschaften. Zum Artikel

Ein Gepäcklaufband am Flughafen mit einer gelben Tasche darauf. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wenn das Gepäckband den Koffer nicht ausspuckt, wird's ungemütlich. Colourbox

Ratsame Vorkehrungen bei Gepäck-Verlust

Geht während der Reise der Koffer verloren oder kommt es im Reiseland zu Problemen, lohnen sich ein paar wichtige Vorkehrungen. Zum Beispiel sollte man eine Kopie der wichtigsten Dokumente wie Pass oder Krankenkassenkarte immer bei sich tragen. Zum Artikel

Mehr zum Thema: