Zum Inhalt springen
Inhalt

Testsieger Viele Farbstifte können Kinder krank machen

«Stiftung Warentest» testete im Labor 29 Farb­stift- und Faser­maler von verschiedenen Herstellern. Die Ergebnisse sind teils erschreckend: Mehrere Stoffe in den Malutensilien sind gesundheitsschädlich.

Farbstifte
Legende: Schön bunt, aber leider nicht immer ungefährlich: Viele Buntstifte enthalten Stoffe, die als krebsauslösend gelten. Colourbox

Wenn Kinder malen, dann landet die Farbe nicht immer nur auf dem Papier. Genauso bunt wie das Kunstwerk sind danach die Hände und das Gesicht.

Und wenn die Kinder gedankenverloren auf den Stiften herumkauen, landet die Farbe dann auch meist noch im Mund. Nicht tragisch, wenn die Farbstifte frei von Schadstoffen sind. Doch das sind sie nicht immer – wie ein Test der deutschen «Stiftung Warentest» zeigt.

29 Farbstifte und Fasermaler wurden gezielt auf folgende Schadstoffe untersucht:

  • Konservierungsstoffe
  • Lösemittel
  • Azofarbmittel
  • Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)
  • Schwermetalle und weitere Elemente
  • Phthalat-Weichmacher

Das von der Konsumentenorganisation beauftragte Prüfinstitut hat Lack abgeschabt, Minen herausgebrochen und Proben durch die Zentrifuge gejagt. Bei der Bewertung haben sie sich unter anderem an den Grenzwerten der EU-Spielzeugnorm orientiert. Denn Farbstifte und Fasermaler gelten nach einer Leitlinie der Europäischem Kommission als Spielzeug.

Das erschreckende Ergebnis: Viele Stifte sind richtig ungesund. Nur 5 von 17 Farbstift-Sets sind «gut». Bei den Fasermalern sieht es deutlich besser aus, es schneiden immerhin 6 von 12 Sets «sehr gut» ab.

Belastete Farbstifte: Was die Schadstofffahnder fanden

In diesen fünf Farbstift-Sets fanden die Tester kritische Mengen von PAK. Sie entstehen bei unvollständiger Verbrennung von organischem Material wie Holz, Kohle oder Öl und gelangen oft als Verunreinigung in Produkte. Einige von ihnen können Krebs erzeugen, das Erbgut verändern oder die Fortpflanzung gefährden.

Empfehlungen

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Teure Malsachen, wenig Schadstoffe? So einfach ist es nicht. Auch in teureren Stiften hat die «Stiftung Warentest» viele bedenkliche Substanzen gefunden. Am Preis sollten sich die Verbraucher deshalb nicht orientieren. Eher an der Optik der Stifte: Experten empfehlen unlackierte Holzstifte. Und ein wichtiger Verhaltenstipp: nach dem Malen unbedingt Hände waschen!

In einigen Buntstiften fand das Labor ausserdem aromatische Amine, die aus Azofarbmitteln stammen. Einige dieser Stoffe können Tumore verursachen oder stehen zumindst im Verdacht, dies zu tun. Immerhin: Weichmacher und Schwermetalle hat es in den Stiften keine.

Die Hersteller versichern zwar, dass diese Stoffe fest gebunden und nicht wasserlöslich seien. Allerdings geht es auch ohne Risiko: Die mit «gut» bewerteten Farbstifte enthalten nämlich keine Amine. In der Schweiz sind drei der fünf getesteten Farbstift-Sets erhältlich: Faber-Castell, Stabilo und Bic Kids.

Allergien durch Fasermaler und Tinten

Bei den Fasermalstiften liegen die Probleme woanders. Sie enthalten wässrige Lösungen. Der Einsatz von Wasser führt dazu, dass Produkte anfällig für Schimmelpilze und Bakterien sind. Um das zu verhindern, setzen Anbieter den Faserstiften Konservierungsmittel zu. Einige greifen dabei auf Isothiazolinone zurück, von denen manche Allergien verursachen können.

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -Sendungen im In- und Ausland. Hier geht es zu allen Tests.

Bei den Fasermalern vergaben die Warentester das Testurteil «sehr gut» an die Stifte von Edding, Herlitz, Mäc Geiz, Pelikan, Stabilo und Stylex. Vier Produkte sind auch in der Schweiz erhältlich.

Die besten Buntstiften

Faber-Castell, Colour Grip Wasservermalbare Buntstifte
Gesamturteil: Gut (1,7) *
Preis: 7.50 Franken **
Bemerkung: Art.-Nr. 112412. 12 Sifte sind im Paket enthalten.

Stabilo, Trio Dicke Farbstifte
Gesamturteil: Gut (2,1) *
Preis: 5.40 Franken **
Bemerkung: Art.-Nr. 203/2-12. 12 Stifte sind im Paket enthalten.

Bic Kids, Evolution Triangle Ecolutions Dreikant-Buntstift
Gesamturteil: Gut (2,3) *
Preis: 4.70 Franken **
Bemerkung: Art.-Nr. 50/2104. 12 Stifte sind im Paket enthalten.

Die besten Fasermaler

Edding, Funtastics Fasermaler
Gesamturteil: Sehr Gut (1,0) *
Preis: 5.90 Franken **
Bemerkung: Art.-Nr. 4-15-12. 12 Stifte sind im Paket enthalten.

Herlitz, Fasermaler
Gesamturteil: Sehr Gut (1.0) *
Preis: 1.70 Franken **
Bemerkung: Art.-Nr. 8649139. 10 Stifte sind im Paket enthalten.

Pelikan, Colorella Star Fasermaler
Gesamturteil: Sehr Gut (1.0) *
Preis: 2.50 Franken **
Bemerkung: Art.-Nr. 904 821. 10 Stifte sind im Paket enthalten.

Stabillo, Cappi Filzstifte
Gesamturteil: Sehr Gut (1.0) *
Preis: 6.55 Franken **
Bemerkung: Art.-Nr. 168/12-4. 12 Stifte sind im Paket enthalten.

* = Noten gemäss deutschem Bewertungssystem (0,5 = Sehr gut, 5,5 = Mangelhaft).
** = Günstigster Preis gemäss Internetrecherche vom 11.09.2018.
Quelle: «Test» , Link öffnet in einem neuen Fenstervon «Stiftung Warentest», Ausgabe 08/2018.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.