Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Wie lange kann man Eingefrorenes noch essen? abspielen. Laufzeit 01:50 Minuten.
Aus Espresso vom 08.08.2019.
Inhalt

Gesundheit Wie lange kann man Eingefrorenes noch essen?

Früchte halten sicher 1,5 Jahre. Bei Fleisch ist mehr Vorsicht angebracht. Tipp: Gemüse vor dem Gefrieren blanchieren.

Wer einen eigenen Pflanzgarten hat, hat derzeit alle Hände voll zu tun: Brombeeren, Himbeeren, Bohnen, Zucchetti, Aprikosen, Zwetschgen und mehr wollen jetzt geerntet werden. Meist kommt man mit Essen bald nicht mehr nach und konserviert Überzähliges im Tiefkühler. Doch dort lagert häufig noch Gefrorenes vom Vor- oder Vorvorjahr.

Zur Haltbarkeit sagt die Fachlehrerin und hauswirtschaftliche Beraterin Rita Steiner: Beeren und Früchte sind relativ unproblematisch. Diese sind meist auch nach 1,5 Jahren noch einwandfrei. Einmal aufgetaut, sollte man die Ware aber schnell aufbrauchen.

Blanchieren macht haltbarer

Bei gefrorenem Fleisch sollte man schon etwas genauer hinschauen: «Gerade Schweinefleisch mit viel Fett wird irgendwann ranzig. Aber bitte mit Augenmass beurteilen und nicht alles blind wegschmeissen, wenn das Verfalldatum abgelaufen ist.»

Für das Einfrieren von Gemüse hat Rita Steiner einen Tipp: Blanchieren. Das habe zwei Vorteile: «Die Enzyme, die die Farbstoffe abbauen und das Gemüse unansehnlich machen, werden damit gestoppt. Und mit Blanchieren kann man auch die Haltbarkeit von Gemüse im Tiefkühlfach wesentlich verbessern.»

Tiefkühler-Liste lohnt sich

Wer im Tiefkühler den Überblick nicht verlieren will, hängt am besten eine Liste an die Tür. Inhalt: Was wann gefroren wurde und was noch drin ist.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.