100. Geburtstag von Edith Piaf

Fast so wirkungsmächtig wie ihre unverwechselbare Stimme ist ihre skandalträchtige Biografie: Alkohol- und Drogensucht und auch ihre Männergeschichten waren stets ein Thema in der Boulevard-Presse. Doch wie hielt es die weibliche Ikone des französischen Chansons mit der Politik?

Eine ältere Frau steht vor einem Mikrofon.
Bildlegende: Inwiefern war Edith Piaf eine politische Persönlichkeit? imago/ZUMA/Keystone

Weitere Themen des Mittags:

  • Protest der Verleger und Autoren zur geplanten Reform im Urheberrecht: Der Gesetzesentwurf der Europäischen Union stösst auf erheblichen Widerstand.
  • Viele Bands und auch einige klassische Solistinnen und Solisten spielen schon seit einiger Zeit ab digitalen Noten. Wie aber sieht es bei grossen klassischen Ensembles und Orchestern aus? Steht auch da der Umstieg aufs Digitale an?
  • Gutachten zum Testament von Cornelius Gurlitt: Sind die Werke aus Gurlitts Sammlung nun einen Schritt näher beim Kunstmuseum Bern?
  • Wir alle haben im zu Ende gehenden Jahr Begegnungen gemacht, die Spuren hinterlassen haben. Heute erinnert sich Norbert Bischofberger über seine Begegnung mit Würdenträgern im Vatikan.

Moderation: Igor Basic, Redaktion: SRF2 Kultur Aktualität