«Aller Anfang Liebe» – Judith Hermanns erster Roman

Judith Hermann gehört zweifellos zu den wichtigsten Stimmen der deutschen Gegenwartsliteratur, seit sie mit «Sommerhaus später» ein glanzvolles Debut feierte. Heute erscheint ihr erster Roman: «Aller Anfang Liebe». Die Geschichte einer jungen Familie, deren Alltag eines Tages aus den Fugen gerät.

Eine Frau lehnt an einer Säule und hat die Arme verschränkt.
Bildlegende: Autorin Judith Hermann. Andreas Labes

Weitere Themen des Morgens:

  • Das Migros-Museum für Gegenwartskunst in Moskau
  • Locarno: 300 Plätze zu einem Aufpreis im Verkauf
  • Schlüsselmomente einer Passion: Oscar Peterson

Moderation: Roland Fleig, Redaktion: Sandra Leis