Der Kommentar zur Debatte ums Kirchenasyl

Der Streit ums Kirchenasyl in Basel geht weiter. Die reformierte Kirche sieht sich scharfer Kritik seitens Asyl-Aktivisten ausgesetzt, weil die Kirche Kirchenasyl für nicht gerechtfertigt hält. Angesichts der Integrationsarbeit der Kirche sei die Kritik unfair, meint unsere Religionsredaktorin.

Blick in eine Kirche.
Bildlegende: Blick in die Basler Matthäuskirche: Die reformierte Kirche sieht sich scharfer Kritik ausgesetzt. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Gelungene Premiere in der Zürcher Gessnerallee: Musiktheater-Regisseur Thom Luz inszeniert ungewöhnliche Wetterphänomene für Bühne
  • Trotz der politischen Öffnung der letzten Monate: Der kubanische Buchhandel befindet sich in misslicher Lage
  • Der Lokaltermin im Cafe Agathu in Kreuzlingen: Für Asylsuchende ein wichtiger Treffpunkt und ein Tor zu ihrer alten Heimat

Moderation: Jodok Hess, Redaktion: Barbara Peter