Der Spielplatz kommt ins Museum

«The Playground Project» heisst die aktuelle Ausstellung in der Zürcher Kunsthalle, die sich ganz dem Spielplatz widmet. Die Ausstellung will die Geschichte des Spielplatzes aufarbeiten und dazu aufrufen, Aufenthaltsorte für Kinder neu zu denken.

Eine Art Spielröhre in der Kunsthalle Zürich. Sie ist farbig.
Bildlegende: Spielplatz im Museum: «The Playground Project» in der Kunsthalle Zürich. Annik Wetter

Weitere Themen des Mittags:

  • Vor rund sechs Monaten ist das neue Kulturzentrum Lugano Arte e Cultura, kurz LAC eröffnet worden. Die Bilanz nach sechs Monaten fällt gemäss der Verantwortlichen positiv aus.
  • Es gibt Menschen, die haben gleich mehrere künstlerische Talente. Zu ihnen gehört auch Hans Platzgumer. Nun ist sein neuer Roman mit dem Titel «Am Rand» herausgekommen.
  • Rund 70 Jahren ist es her, dass Anne Frank im Konzentrationslager Bergen-Belsen verstarb. Noch heute wird die Geschichte wahrgenommen und künstlerisch umgesetzt. Etwa in einem neuen deutschen Spielfilm und als Schauspiel im Konzert Theater Bern.

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: SRF2 Kultur Aktualität