«Der versunkene Schatz»: Ausstellung im Antikenmuseum Basel

Zwischen 70 und 60 vor Christus sank vor der griechischen Insel Antikythera ein 30 Meter langes und zehn Meter breites Schiff mit einer hochinteressanten Ladung. Erstmals ausserhalb Griechenlands zeigt das Antikenmuseum Basel das bedeutendste antike Schiffswrack, das man bisher entdeckt hat.

Statue eines knienden Jünglings, linke Seite korrodiert. Parischer Marmor, frühes 1. Jh. v. Chr.
Bildlegende: Spuren der Zeit: Diese Marmorstatue eines Jünglings aus dem 1. Jh. v. Ch. ist teilweise korrodiert. K.Xenikakis/ National Archaeological Museum Athens

Weitere Themen des Mittags:

  • Neueröffnung des Zürcher Literaturmuseums Strauhof: Mit der Ausstellung «Mars - Literatur im All» startet die dreijährige Pilotphase unter der neuen Trägerschaft.
  • Zwischenbilanz zur Expo Weltausstellung in Mailand zum Thema Ernährung, die noch bis Ende Oktober besichtigt werden kann.

Moderation: Sandra Leis, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität