Die «Neuerfindung des Schrebergartens»

Die Stadt Lausanne hat «den Schrebergarten neu erfunden» und wird dafür vom Schweizer Heimatschutz ausgezeichnet. Lausanne revolutioniert seit 20 Jahren den öffentlichen Raum mit einem weitsichtigen, ökologisch-vielfältigen Gartenbau-Konzept. Jetzt erhält die Stadt dafür den Schulthess Gartenpreis.

Garten wird mit Gieskanne gegossen.
Bildlegende: Der Schrebergarten ist schon lange nicht nur was für Rentner. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Der Pulitzer-Preis 2015 an Anthony Doerr
  • Aufruhr in der Berliner Theaterszene
  • Faszination Vogel es zwitschert auf SRF2 Kultur: Die Flamingoforscherin

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Remo Vitelli