Die Oscars zwischen Aufbruch und Konvention

Eine blasse Nummern-Revue ohne Moderator – und ein konventioneller Siegerfilm: Nach der diesjährigen Oscarverleihung bleiben Fragen offen. Der Roadmovie «Green Book» von Peter Farrelly holt die begehrte Trophäe. Aber auch der Mexikaner Alfonso Cuarón («Roma») darf sich freuen.

Illustration auf Grün
Bildlegende: © Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • «Totart Tatort»: Regisseur Herbert Fritsch nimmt sich dem Filmkrimi-Genre an.
  • «Priscilla – Königin der Wüste»: Das Theater St. Gallen bringt den Kultfilm auf die Musical-Bühne.
  • Homosexualität als «Krankheit, die man heilen sollte»? Der Spielfilm «Boy Erased».
  • Tanz mit einer Kraterlandschaft: die neue Choreografie von Simone Aughterlony.

Moderation: Oliver Meier, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität