Eröffnung der 50. Solothurner Filmtage

1966 entstanden die Solothurner Filmtage mit dem Ziel, den Schweizer Film aus dem Heimatfilm-Mief zu holen, Neues zu erproben. Wie gross ist die politische Dringlichkeit der Solothurner Filmtage heute noch 50 Jahre nach ihrer Gründung?

Projektionsraum der Solothurner Filmtage.
Bildlegende: Blick in den Projektionsraum während der Eröffnung der 50. Solothurner Filmtage. Keystone

Weitere Themen des Morgens:

  • Winston Churchill als Redner: ein Staatsmann, der wie kaum ein anderer das Handwerk der Rhetorik beherrschte
  • Uraufführung «Musik.» von Isabel Klaus und Wanja Aloe an der Basler Sinfonietta

Moderation: Caroline Lüchinger, Redaktion: Eva Pfirter