«Früchte des Zorns» am Schauspielhaus Zürich

Wie bringt man einen über 500-seitigen Roman gekonnt auf die Bühne? Regisseur Christopher Rüping macht es vor, mit einem Klassiker der US-amerikanischen Literatur. «Früchte des Zorns», nach der Vorlage von John Steinbeck, ist eine überaus gelungene Romanadaption fürs Theater.

Illustration auf Grün
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Innovativer Geiger und Kulturliebhaber: Der Violinist Hansheinz Schneeberger ist gestorben.
  • Musikalischer Neuanfang in einem fremden Land: Wie Musikerinnen und Musiker, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, Unterstützung finden.
  • Mehr als in einer Disziplin zu Hause: Psychoanalytiker und Philosoph Carlo Strenger ist tot.
  • Die EU hat kein eigenständiges Kulturressort mehr: Was das für die europäische Kultur bedeuten könnte.
  • Was die Dinos wirklich getötet hat: Neue Erkenntnis aus der Urzeitforschung.

Moderation: Igor Basic, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft