Gleichberechtigung vs. historische Aufführungspraxis

Ein Mädchen wollte Mitglied in einem Knabenchor werden. Die Verantwortlichen des «Staats- und Domchor Berlin» haben allerdings abgelehnt. Begründung: Die Stimme des Mädchens entspreche nicht dem Klangbild des Chores. Die Mutter findet, das sei diskriminierend und hat dagegen geklagt. 

Illustration auf Orange
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Herausforderung: Wie gelingt es dem Lucerne Festival aus der Masse der Musikfestivals herauszustechen?
  • Sozial engagiert und mit archaischer Kraft: Das Tanzstück «Fúria» eröffnet das Zürcher Theaterspektakel.
  • Nachwuchsprobleme: Was das Filmfestival von Locarno tut, um junge Besucherinnen und Besucher anzulocken.
  • Bilanz: Wir blicken zurück auf den Wettbewerb des 72. Filmfestivals von Locarno.

Moderation: Sarah Herwig, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft