HIV/Aids früher und heute: Die Krankheit im Wandel der Zeit

Die Medizin machte Fortschritte. Es wurde viel Aufklärungsarbeit betrieben. Der Umgang mit der Krankheit hat sich gewandelt. Doch eines hält sich hartnäckig: die Diskriminierung. Damit haben HIV- und Aidsbetroffene immer noch zu kämpfen.

Ein Banner mit einem roten Band hängt an einem Gebäude.
Bildlegende: Ein Zeichen gegen Aids: Trotzdem sind die Betroffenen immer noch Opfer von Diskrimination. Reuters

Weiteres Thema des Vorabends:

  • Moderne Sklaverei in Europa: die Formen der Ausbeutung sind vielgestaltig und schwer zu bekämpfen.

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Sarah Herwig