In einem Take gedreht: Der Spielfilm «Victoria»

Der Film «Victoria» kommt mit keinem einzigen Schnitt aus. Der Regisseur Sebastian Schipper hat den Film in einer einzigen Nacht und in einem Take in Berlin gedreht. Dabei herausgekommen sind 140 Minuten pure Spannung.

Victoria (Laia Costa) und Sonne (Frederick Lau)
Bildlegende: Eine Nacht in Berlin: Victoria (Laia Costa) und Sonne (Frederick Lau). Senator Film

Weiteres Thema des Morgens:

  • Ein nicht alltäglicher Reiseführer, der alltägliche Orte zum Leuchten bringt: Studierende der Uni Bern haben für das neue «Bernbuch» ihre Stadt literarisch erwandert und Texte über ihre Beobachtungen verfasst. 

Moderation: Patricia Moreno, Redaktion: Jennifer Khakshouri