Kollaborative Mobilität

Unsere Infrastruktur ist ausgelastet. Die SBB fahren am Limit, die Strassen sind voller Autos. Ein Blick in diese Autos zeigt: Viele Pendler fahren alleine zur Arbeit. Würden sich mehr Pendler zusammentun, gäbe es auch mehr Platz. Die Branche setzt auf die so genannte «kollaborative Mobilität».

Autos reihen sich in einem Stau aneinander.
Bildlegende: Finden sich immer mehr Autos auf den Strassen, sind Alternativen wie die «kollaborative Mobilität» gefragt. Colourbox

Weitere Themen des Morgens:

  • Seit 20 Jahren: Das Theater Hora in Zürich feiert Geburtstag.
  • Theater-Kritik: «Mars Attacks!» - ein Gemeinschaftsprojekt von Theater Hora und HELMI
  • Blick in die USA: Kann Hillary Clinton als potentielle Grossmutter Präsidentin werden?

Moderation: Patricia Moreno, Redaktion: Remo Vitelli