Land unter auf Kiribati

Der pazifische Inselstaat Kiribati droht zu versinken: Der Meeresspiegel steigt und steigt und raubt den gut 100'000 Bewohnerinnen und Bewohnern die Lebensgrundlage. Kein Wunder, ist das Schicksal Kiribatis heute, anlässlich der beginnenden Klimakonferenz in Paris, in aller Munde.

Aufnahme von Kiribati aus der Vogelperspektive.
Bildlegende: Der pazifische Inselstaat Kiribati - auch Kiribas genannt - droht zu versinken. Keystone / Richard Vogel

Weitere Themen des Vorabends:

  • Kunst der Zukunft: Die «Artists in Residence» in der Amsterdamer Reichsakademie für Bildende Künste haben ihre Ateliertüren geöffnet.
  • Katholisch gestrickt: Die Textildynastie Rohner in St. Gallen hat Industriegeschichte geschrieben und eine ganze Region geprägt.
  • Ungerechtigkeit und Einsamkeit: Die Themen des amerikanischen Schriftsstellers und Essayisten James Agee sind kein bisschen angejahrt.

Moderation: Andreas Müller-Crépon, Redaktion: Martin Lehmann