#Metoo: Was vom Weinstein-Prozess bleibt

Urteil mit Signalwirkung – so die Kommentare nach dem Schuldspruch gegen Filmproduzent Harvey Weinstein. Dutzende Frauen hatten ihm sexuelle Übergriffe oder gar Vergewaltigung vorgeworfen. Seither ist Machtmissbrauch in der Film- und Theaterszene verstärkt Thema. Was hat sich bewegt – eine Bilanz.

Illustration auf Grün
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Rassistische Aussetzer während der Fastnacht.
  • «Austerlitz» – der Roman von W.G. Sebald als Monolog auf der Bühne.
  • «Schwesterlein»: Ein Film zweier Westschweizerinnen spielt in Berlin und hat gute Chancen auf einen Bären an der Berlinale.
  • Erica Pedretti wird 90 – die Schriftstellerin und Künstlerin wird mit einer speziellen Ausstellung in Chur gefeiert.

Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft