Neues Förderkonzept des Bundes für Museen und Sammlungen

Schweizer Museen erhalten für ihre Arbeit Geld vom Bundesamt für Kultur. Ab 2018 sollen diese Gelder in einer offenen Ausschreibung vergeben werden. Unterstützt werden künftig Museen, die einen Schweiz-Bezug haben und neue Formen der Vermittlungsarbeit pflegen.

Ein Treppenhaus im Kunstmuseum Basel.
Bildlegende: Museen, wie hier das Kunstmuseum Basel, sind auf die BAK-Gelder angewiesen. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Eine hohe Zahl an Amerikanerinnen haben Donald Trump gewählt: Steckt der amerikanische Feminismus in der Krise?
  • Der Basler Herbert Leupin ist einer der ganz Grossen des Grafik-Designs – heute vor 100 Jahren wurde er geboren
  • Kinostart: In dem neuen Film «Paterson» von Jim Jarmusch geht es um die Poesie des Alltags
  • Weblese: Jahresrückblick beim Videoportal Vimeo

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Katrin Becker