Reaktionen zum Tod von Pierre Boulez

Der Tod von Pierre Boulez, dem französischen Dirigent und Komponisten hat weltweit Reaktionen ausgelöst, insbesondere in seinem Heimatland Frankreich. Doch auch in der Schweiz hat der Komponist prägende Spuren hinterlassen.

Pierre Boulez, 2005.
Bildlegende: Pierre Boulez, 2005. Keystone

Weitere Themen des Morgens:

  • Eigentlich hätte heute in Moskau der Prozess gegen den Aktionskünstler Petr Pawlenskji beginnen sollen. Doch der Prozess ist kurzfristig verschoben worden, bereits zum wiederholten Mal. Es soll wohl so wenig Aufmerksamkeit geben wie möglich.
  • Er war der grosse Gewinner an den letztjährigen Academy Awards: Alejandro Gonzáles Iñárritu. Der mexikanische Regisseur wurde damals für seine Tragikomödie «Birdman» ausgezeichnet. Jetzt ist Iñárritu zurück – mit «The Revenant».
  • Wir setzen uns mit Sokrates und Xantippe an den Tisch und lauschen ihren philosophischen Gesprächen. Heute geht es um die vermeintlich einfache, aber letztlich schwierige Frage: Gibt es einen Gott?
  • Was ist eigentlich das Gute daran, älter zu werden? Ganz viel – wenn man eine 30-Jährige fragt. Unsere Serie zum Jahresbeginn übers Älterwerden heute mit der Autorin Simone Lappert.

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität