So leben sie noch heute: 200 Jahre Märchen der Gebrüder Grimm

Vor 200 Jahren gaben die Gebrüder Grimm ihre ersten Märchen heraus. Der spätere Welterfolg war damals noch nicht absehbar. Die Grimmschen Märchen sind heute nicht mehr aus den Kinderzimmern wegzudenken. Im Zürcher Museum Strauhof kann man nun in die Geschichten der Brüder Grimm eintauchen.

Der Beginn einer Erfolgsgeschichte: Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm von 1813.
Bildlegende: Der Beginn einer Erfolgsgeschichte: Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm von 1813. Museum Strauhof

Weitere Themen des Morgens:

Der neue Festivalpräsident des NIFFF

Der Tschichold Preis geht an den Typographen Jean François Rappo

Tagung «Radio Zukunft»: Wie sehen Hörspielmacher das Kulturradio?

Film: «Hitchcock»

Buchtipp: «Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?» von Francois Truffaut

Autor/in: Ellinor Landmann, Moderation: Joachim Salau