«Unser Schweizer Standpunkt» – Eine Rede, die Geschichte schrieb

Der Erste Weltkrieg drohte die Schweiz zu zerreissen. Die Schweiz war neutral die Sympathien für die eine oder die andere Kriegspartei waren jedoch geteilt. Vor diesem Hintergrund hielt der spätere Literaturnobelpreisträger Carl Spitteler vor 100 Jahren die Rede «Unser Schweizer Standpunkt».

Menschen versammeln sich zum Streik.
Bildlegende: Streikende Arbeiter versammeln sich in Bellinzona beim Generalstreik der Schweiz im Jahre 1918. keystone

Weitere Themen des Morgens:

  • Das Haus der Religionen in Bern wird eröffnet
  • Adventsserie Warten: Über das lange Warten auf Gerechtigkeit eine Reportage aus Taiwan

Moderation: Roland Fleig, Redaktion: Remo Vitelli