Vergessenes Werk von Kurt Weill im Konzert Theater Bern

«Love Life» ist eines der letzten grossen Werke von Kurt Weill. Er setzte sich darin als Exilant in den USA kritisch mit dem Kapitalismus auseinander. Nach einem guten Start am Broadway 1948 verschwand das Stück in der Versenkung. Jetzt ist seine Wiederbelebung am Konzert Theater Bern zu sehen.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weitere Themen:

  • Das Online-Magazin «Republik» lanciert ein neues Feuilleton.
  • Kein Fall für den Schredder: der Umgang mit Akten im digitalen Zeitalter.
  • Aufschwung der Augenforschung: Sehbehinderung wird nicht mehr als Schicksal akzeptiert.
  • «Der standhafte Papagei: Erinnerungen an Teheran 1979»: Amir Hassan Cheheltan schreibt über sein Land, seine Bücher aber erscheinen im Iran nicht.
  • Der Roboter «Opportunity» hat 15 Jahre lang erfolgreich den Boden auf dem Mars untersucht. Nun gibt er keine Lebenszeichen mehr von sich. Ein Nachruf.

Moderation: Vanda Dürring, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität