Wann ist ein Krieg gerecht?

Nach dem Giftgaseinsatz in Syrien stecken die USA und ihre Verbündeten im Dilemma. Wann ist eine militärische Intervention gerechtfertigt? Gibt es überhaupt einen gerechten Krieg? Diese Frage beschäftigt die Philosophie schon lange. 

Schon der römische Philosoph Cicero fragte sich: Wann ist ein Krieg gerecht?
Bildlegende: Schon der römische Philosoph Cicero fragte sich: Wann ist ein Krieg gerecht? Wikimedia

Weitere Themen des Vorabends:

  • Ein Jahrhundert überlebt: Der Schriftsteller Boris Pahud, Slowene in Triest
  • An der Costa Brava spricht man russisch: Spaniens Tourismusbranche setzt auf Kunden aus dem Osten
  • «Kunscht isch gäng es Risiko»: Für den Schriftsteller Christian Uetz ist Risiko ein Lebensthema

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Christina Caprez