Wie gefährlich ist Chor-Singen in Corona-Zeiten?

(00:00:42) Singen hat in Zeiten von Corona einen schlechten Ruf. Es kam zu Ansteckungen an Sing-Veranstaltungen. Doch das Befürfnis, gemeinsam zu singen, ist gross. Eine Studie aus München zeigt, wie sich Aerosole, kleinste Partikel, die das Virus beinhalten können, beim Singen verhalten.

Illustration auf Orange
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

(00:04:49) Mode statt Medizin. Stoffmasken von Modelabels verkaufen sich derzeit gut. Doch schützen sie genauso gut wie ihr medizinisches Pendant?

(00:09:22) Geschwister: Was, wenn ein Geschwister ein Leben lang Hilfe benötigt?

(00:13:37) Die Stiftung preussischer Kulturbesitz soll radikal umgebaut werden. Das empfiehlt ein Gutachten des Wissenschaftsrats der Besitzerin von 15 bedeutenden Museen in Berlin.

(00:18:47) Wenn er lügt, wird seine Nase lang: Pinocchio. Der Kinderbuch-Klassiker ist neu verfilmt worden und zwar in Pinocchios Heimat, in der Toskana.

Moderation: Alice Henkes, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft