«Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk» (8/10)

Schwejk ist Offiziersdiener bei Oberleutnant Lukasch. Da er es bei diesem Offizier recht angenehm hat - er kümmert sich in erster Linie um dessen Haustiere und Damenbesuche - will er ihm einen Stallpinscher besorgen.

Schwejk, im früheren Leben Hundehändler und daher mit allen Arten des Hundediebstahls bestens vertraut, beweist, dass er nicht nur mit gutmütiger Idiotie, sondern auch mit krimineller Schläue beschlagen ist.

Sprecher: Helmut Qualtinger - Produktion Bayrischer Rundfunk, 1983 - Dauer: 28'30''

Redaktion: Susanne Heising