«Venus in den Fischen» von Max Mohr (9/13)

Seit Ernestine Trillkes Geburt, mit der der Roman begonnen hat, ist ein Jahr vergangen. Wieder ist es April. Die medizinisch-astrologische Heilanstalt des schwarzen Sterndeuters Louis Abba ist seit einem halben Jahr in Betrieb. Der Winter war ein Winter des Erfolgs.

Doch dem jungen Arzt Sebastian Quass ist dieser Erfolg suspekt, er fühlt sich eher als Hotelier denn als Arzt und gerät deswegen mit seiner Medizinerkollegin Nelly Otterloo in heftigen Streit. Bei Abba und beim Alkohol findet er indes gütigen Beistand.

Sprecher: Ueli Jäggi

Regie: Stephan Heilmann - Produktion Schweizer Radio DRS, 2010 - Dauer: 44'17"

Redaktion: Stephan Heilmann