Expeditionen ins Offene. Brigitta Muntendorf

  • Mittwoch, 11. Oktober 2017, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 11. Oktober 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 14. Oktober 2017, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Künstlerinnen und Künstler heute sind zu Ikonen für alle Nicht-Künstler geworden, weil sie die Selbstverwirklichung auf die Spitze getrieben haben. Als narzisstische Vorzeigeschilder eines neuen Kapitalismus: anstatt uns gegenseitig zu helfen, werden wir immer schöner.

Die blonde Frau hält lachelnd ihren Preis in die Kamera
Bildlegende: Brigitta Muntendorf bei der Verleihung des Deutschen Musikautorenpreises 2017 imago/APP-Photo

Brigitta Muntendorf, Vertreterin einer neuen Komponistengeneration, geht dagegen an: sie will nicht den Narzissmus kultivieren, sondern im Gegenteil dafür kämpfen, dass sich das «Selbst» verflüchtigen kann und soll – durch eine Art multi- und transmediales «social composing», durch die spartenübergreifende Kombination von Performance, Theatralik, Elektronik, Ton und Bild.

Gespielte Musik

Redaktion: Florian Hauser