Stefan Wolpe, re-visited

Stefan Wolpe - Jude, Kommunist und «entarteter» Komponist - ist vor allem als Lehrer so illustrer Komponisten wie Morton Feldman und David Tudor in Erinnerung geblieben. Seine eigene Musik ist höchst originell und zeichnet sich wie das 20.

Jahrhundert mehr durch Brüche als durch Kontinuitäten aus. Bisher unveröffentlichte Vorträge künden von den Tabubrüchen des Künstlers, der sich in Palästina und Darmstadt unbeliebt gemacht hatte und 1972 in New York starb. Corinne Holtz unterhält sich mit der Musikwissenschaftlerin Heidy Zimmermann über die ungebrochene Aktualität dieses Künstlerlebens.

Gespielte Musik