Der Arzt hilft, Körper und Geist zu heilen

Gesundheit

In der Medizin geht es nicht nur darum, kranke Organe und defekte Glieder zu reparieren. Es geht auch darum, die Gefühlswelt und den Kopf des Patienten zu stärken. Denn in einer positiven Umgebung mit Vertrauen in den Arzt geht es dem Patienten besser, wie eine Studie der Uni Basel sagt.

Arzt legt Hand auf Schulter von Patientin.
Bildlegende: Vertrauen sich Arzt und Patient nicht, sucht man sich besser einen anderen Mediziner. colourbox.com

Christoph Stirnimann erklärt, wie er in seiner Hausarztpraxis ein gutes Umfeld schaffen will und wie wichtig der Kopf des Patienten ist.

Redaktion: wenb