Die Glasbläser von Hergiswil

Brauchtum

Die Glashütte Hergiswil im Kanton Nidwalden besteht seit 1817. Am Vierwaldstättersee fanden die Gebrüder Siegwart damals einen Produktionsstandort, der für Energie und Ware ideale Transportwege bot.

Sechs Männer in weissen Hemden, die Glas bearbeiten.
Bildlegende: Die Glasmacher von Hergiswil. zvg

Die Glashütte Hergiswil hätte 1975 geschlossen werden sollen. Doch der damalige Unternehmensleiter Roberto Niederer und die Gemeinde Hergiswil setzten sich mit viel Herzblut für die Glasi ein und retteten sie vor der Schliessung.

Kurz vor Roberto Niederers Tod übernahm sein Sohn Robert 1988 die Leitung der Glashütte Hergiswil. Zusammen mit den rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - darunter 35 Glasbläser - führ er das Werk am Vierwaldstättersee weiter.

Moderation: Leonard, Redaktion: Kurt Zurfluh