Die Mistel ist nicht nur zum Küssen gut

Gesundheit

Sich im Dezember unter der Mistel zu küssen bringt Glück und damit hoffentlich auch Gesundheit. Die Mistel wird oft in der antroposophischen Krebsmedizin zur Unterstützung der Therapie angewendet. Sie ist aber auch ein guter Blutdrucksenker, sagt der Apotheker und Drogist Peter Portmann.

Ein Mistelzweig.
Bildlegende: Wer sich unter ihm küsst, soll Glück haben. Keystone

Redaktion: Regula Zehnder