Ein Rauchstopp will vorbereitet sein

Alle Jahre wieder nimmt man sich zum Jahreswechsel das eine oder andere vor. Man will sich mehr bewegen, ein paar Kilo abspecken oder endlich mit dem Rauchen aufhören. Gerade auf einen Rauchstopp sollte man sich gut vorbereiten, dafür ist die Zeit bis zum ersten Januar allerdings etwas knapp.

Hände die ein paar Zigaretten zerbrechen.
Bildlegende: Schluss mit Rauchen! colourbox

Stephan Bonassi von der Berner Gesundheit erklärt, wie man sich möglichst gut auf einen Rauchstopp vorbereiten kann. Im Gespräch mit Regula Zehnder gibt er ausserdem Auskunft über unterstützende Massnahmen auf dem Weg in ein nikotinfreies Leben.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Regula Zehnder