Graham Bonney und seine erfolgreichsten Hits

Musik & Geschichten

Mit «Supergirl» schaffte der britische Schlagersänger und Entertainer 1966 den Durchbruch. Der Hit eroberte im Nu die Top-Twenty der britischen Charts. Vor allem in Deutschland war «Supergirl» äusserst gefragt, worauf Graham Bonney seine Aktivitäten auf den deutschen Markt konzentrierte.

Der Sänger und Musiker stützt sich auf seine Gitarre.
Bildlegende: Schlagersänger Graham Bonney begeistert seine Fans auch im Alter von 72 Jahren noch auf der Bühne. grahambonney.de

Geboren wurde Graham Bonney am 2. Juni 1943 als Graham Bradley. 1959 gründete er seine erste Schülerband. Es folgten weitere Gruppen, mit denen er zum Teil auch im Hamburger Star-Club auftrat.

In den 1960er-Jahren sang sich Graham Bonney mit Songs wie «Supergirl», «Siebenmeilenstiefel» oder «Wähle 3-3-3» in die Herzen der deutschen Schlagerfans. Sein Erfolgsrezept: Happy Beat, eine fröhliche Mischung aus britischem Beat, gemischt mit einem Schuss deutscher Polka.

Im «Musikwelle Magazin» blickt Jürg Moser auf die grössten Erfolge des heute 72-jährigen Entertainers zurück.

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Jürg Moser