Kübelpflanzen: Im Frühling wird umgetopft

Garten

Oleander, Zitronenbaum, Engelstrompete und andere Kübelpflanzen sollte man in der Regel alle ein bis zwei Jahre in frische Erde umtopfen. Die Pflanze wird dabei zurückgeschnitten und auch die Wurzeln werden eingekürzt. Mit Flüssigdünger sollte man danach noch etwas warten.

Für Zitruspflanzen ist Kompost nicht geeignet, hier ist ein Spezialdünger empfehlenswert.
Bildlegende: Für Zitruspflanzen ist Kompost nicht geeignet, hier ist ein Spezialdünger empfehlenswert. colourbox

Düngen kann man auf unterschiedliche Weise, zum Beispiel mit Kompost. «Kompost ist für die meisten Kübelpflanzen gut, da er auch die Bodenlebewesen fördert und seine Nährstoffe langsam abgibt», sagt Gärtnerin Silvia Meister.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Bernhard Siegmann