Michel Delpech am Ende seines Weges

Musik & Geschichten

Er war kein Superstar aber ein Sänger des Herzens. Michel Delpech blieb mit seinen Chansons auf der Ebene seines Publikums, erzählte von Gefühlen und von den Herausforderungen des Lebens. Dass er bald sterben würde, war ihm bewusst. Eines seiner letzten Lieder lautete: «Le fin de mon chemin».

Michel Delpech geniesst das Bad in der Menge.
Bildlegende: Es gibt kaum Franzosen, die Michel Delpechs Lieder nicht kennen. Keystone

Den Höhepunkt seiner Karriere feierte Delpech in den 60-er und 70-er Jahren. Damals brachte er mit Chansons wie «Pour un Flirt» oder «Les Divorcés» das gängige Familienbild ins Wanken. Er sang gegen die Umweltverschmutzung oder die Landflucht an und wurde somit ein Idol der französischen Hippie-Bewegung. Der 69-jährige Sänger starb am 2. Januar 2016 an den Folgen eines Krebsleidens.

Autor/in: daue, Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Thomas Wild