«Palio degli asini» in Mendrisio

In Mendrisio wird Ende Mai ein besonderes Volksfest gefeiert, das mit einem Eselrennen endet. Der Palio im Tessin hat bereits eine 30-jährige Tradition. Als Vorlage dienen ihm die Pferderennen in Siena.

Letzte Stärkung vor dem Start zum Palio.
Bildlegende: Letzte Stärkung vor dem Start zum Palio.

Die Rennen finden im historischen Ortszentrum statt, im Schatten des ehemaligen Convento dei Serviti. Auf der Wiese des alten Gymnasiums trifft man sich zu unterhaltsamen Wettspielen. Ganz Mendrisio ist in Festlaune, die Strassen und Gassen des Städtchens werden mit Fahnen geschmückt. Auf der Turm der Piazza del Ponte thront das Banner des Palio.

Mit dem Palio wollen die Veranstalter den Einwohnern von Mendrisio eine neue Möglichkeit für Begegnungen bieten. Deshalb ist die ganze Veranstaltung ein eigentliches Volksfest.

Der «Palio di Mendrisio» findet vom 24. bis 26. Mai 2012 statt. Das Fest beginnt am Freitag mit Spielen für die Kinder. Am Samstag um 17.00 Uhr wird dann zum Eselrennen gestartet.

Autor/in: Kurt Zurfluh