Rasen mähen bei Trockenheit

Garten

In einem grasreichen Blumenrasen wächst das Gras trotz der Trockenheit und würde ohne Schnitt die Blütenpflanzen unterdrücken, deshalb wird dieser Typ Blumenrasen jetzt geschnitten.

Blauer Günsel und Margeriten wachsen in einem Rasen.
Bildlegende: Günsel im Blumenrasen. zvg

Es lohnt sich jedoch Blumen-Inseln zu gestalten: Flecken mit knospenden Margeriten oder blau blühendem Günsel werden stehen gelassen. Man kann ihnen eine Form geben, zum Beispiel eine Wellenlinie, ein Herz oder ein Dreieck. Die Blumen kommen zur Blüte, säen sich aus und bereichern den Blumenrasen.

Wichtig: Schnitthöhe des Rasenmähers auf 6cm bis 8cm Höhe einstellen, so werden die Rosetten der im Sommer blühenden Stauden geschont.

Jeder Rasen ist anders
Jeder Blumenrasen ist ein Unikat. So gibt es gewisse Typen von Blumenrasen, welche noch nicht gemäht werden: Sie enthalten kaum Gras, es wachsen Thymian, verschiedene Habichtskräuter und Nelken. Der Standort ist sehr trocken und heiss, das kann ein kleines Südbord sein oder ein Streifen entlang von Weg oder Sitzplatz. Dieser Typ Blumenrasen wird erst nach der Blüte im Spätsommer geschnitten.

Gewöhnlicher Rasen mit viel Gras wird jetzt geschnitten, Schnitthöhe beim Rasenmäher jedoch eine Stufe höher stellen, so wird das Gras geschont und es übersteht die Trockenheit besser.

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Silvia Meister